Kabutowari, die flinke Waffe der Samurai
Das aus dem feudalen Japan stammende Kabutowari ist eine Waffe mit kurzer Klinge, die von Samurai-Kriegern eingesetzt wurde. Es ist auch unter dem Namen Hachiwari bekannt und weist viele Ähnlichkeiten mit der Jitte aus der Edo-Zeit Japans auf. Beide Schwerter haben eine ähnliche Länge, einen ähnlichen Stil und andere Merkmale. Dennoch war das Kabutowari vielleicht die erkennbarste Kurzklingenwaffe des feudalen Japans.

Über Kabutowari

Mit einer Länge von 350 mm bis 450 mm ist das Kabutowari deutlich kürzer als andere traditionelle japanische Schwerter wie das Katana. Dennoch trugen es viele Samurai-Krieger als Ersatzwaffe. Wenn ein Krieger nicht auf seine Hauptwaffe zugreifen konnte, benutzte er das Kabutowari. Es gab sogar einen Begriff für die Praxis, zwei solcher Waffen zu tragen: Daisho. Nach dem japanischen Feudalrecht war es nur Samurai-Kriegern erlaubt, Daisho zu praktizieren und dabei zwei Waffen zu tragen.

Das Kabutowari war mehr als nur ein Schwert mit kurzer Klinge. Mit seiner scharfen Spitze, die der eines Dirks ähnelte, konnte es sowohl zur Abwehr eingehender Angriffe als auch zum Aufschlitzen der Rüstung eines Gegners verwendet werden. Darüber hinaus nutzten Samurai-Krieger das Kabutowari häufig, um die Schwächen der Rüstung ihrer Gegner auszunutzen. Selbst wenn ein Gegner eine Ganzkörperrüstung aus Metall trug, konnte ein Samurai-Krieger mit dem Kabutowari die Rüstung an den schwächsten Stellen durchbrechen.

Wie das Katana wurde auch das Kabutowari aus einem Stahl mit hohem Kohlenstoffgehalt geschmiedet. Dies führte zu einer stärkeren und haltbareren Klinge, die ihre Schärfe leicht behalten konnte.

Teile von kabutowari

Ein typisches Kabutowari besteht aus vielen verschiedenen Teilen, darunter die folgenden:

Boshin: Hauptschaft des Schwertes
Sentan: die Spitze am Ende der Klinge
Kagi: Hakenklinge an der Basis des Schwerts, wo sie auf den Griff trifft.
Tsuka: Der Griff, der umhüllt oder nicht umhüllt sein kann.
Kan: Ring, der sich am Knauf der Tsuka befindet.
Tsuba: Handschutz, der verwendet wird, um die Hände des Kriegers vor Selbstverletzungen zu schützen.

Kann der Kabutowari Helme zerbrechen?

Eine alte Legende besagt, dass Samurai-Krieger, die das Kabutowari schwangen, die Helme der Samurai-Rüstung ihrer Gegner zerbrechen konnten. Tatsächlich lässt sich das Wort "Kabutowari" wörtlich mit "Helmzertrümmerer" oder "Schädelzertrümmerer" übersetzen. Nach Ansicht vieler Historiker ist der Glaube, dass ein Kabutowari einen Stahlhelm zerschlagen kann, jedoch nur ein Mythos. Der Druck und die Kraft, die nötig wären, um einen Stahlhelm zu zerbrechen, wären beträchtlich, und es ist sehr unwahrscheinlich, dass ein einzelner Krieger einen solchen Schlag allein mit dem Kabutowari als Waffe ausführen könnte.

Unsere Katanas

Alles ansehen
Katana Tanjiro V2Katana Tanjiro V2
Japanisches Katana Katana Tanjiro V2
Sonderpreisab €250,00
Auf Lager
Katana ZoroKatana Zoro
Japanisches Katana Katana Zoro
Sonderpreisab €250,00
Auf Lager
Katana Koi 濃いKatana Koi 濃い
Japanisches Katana Katana Koi 濃い
Sonderpreisab €260,00
Auf Lager
Katana Yoru 夜Katana Yoru 夜
Japanisches Katana Katana Yoru 夜
Sonderpreisab €290,00
Auf Lager
Katana Koori 氷Katana Koori 氷
Japanisches Katana Katana Koori 氷
Sonderpreisab €260,00
Auf Lager
Katana Musashi 武蔵Katana Musashi 武蔵
Japanisches Katana Katana Musashi 武蔵
Sonderpreisab €220,00
Auf Lager
Katana SasukeKatana Sasuke
Japanisches Katana Katana Sasuke
Sonderpreisab €250,00
Auf Lager
Katana Owari 尾張国Katana Owari 尾張国
Japanisches Katana Katana Owari 尾張国
Sonderpreisab €370,00
Auf Lager
Einsparung €60,00
Katana Yasuke 弥助Katana Yasuke 弥助
Japanisches Katana Katana Yasuke 弥助
Sonderpreisab €260,00 Normalpreis€320,00
Auf Lager
Katana Tokito MuichiroKatana Tokito Muichiro
Japanisches Katana Katana Tokito Muichiro
Sonderpreisab €250,00
Auf Lager
Katana TanjiroKatana Tanjiro
Japanisches Katana Katana Tanjiro
Sonderpreisab €240,00
Auf Lager
Katana Yoriichi TsugikuniKatana Yoriichi Tsugikuni
Japanisches Katana Katana Yoriichi Tsugikuni
Sonderpreisab €250,00
Auf Lager