Wer war Date Masamune?

Date Masamune: Der einäugige Drache

Eine der faszinierendsten martialischen Geschichten aus der japanischen Feudalzeit ist der Krieg zwischen den Clans Masamune und Hatakeyama. Beide waren berühmte Samurai-Familien, die die entgegengesetzten Seiten des Shogunats unterstützten. Verfolgen Sie die Einzelheiten der eskalierenden Spannungen, der Entführung und der anschließenden Schlacht in unserem speziellen Artikel. Sind Sie bereit zu tauchen? Lesen Sie hier!

Wer war Masamune?

Masamune war ein heißblütiger und aggressiver Mann, und das schon seit seiner Kindheit. Er hatte als Kind den Gebrauch seines rechten Auges verloren, nachdem er sich eine Krankheit zugezogen hatte. Als ein älteres Mitglied seines Clans ihn darauf hinwies, dass ein Feind ihn im Kampf gegen ihn fangen könnte, riss Masamune sich das Auge selbst aus. Diese Geschichte, zusammen mit seiner Aggressivität, brachte ihm den Spitznamen Einäugiger Drache ein.

Datum von Masamunes Eroberungen

Einer von Masamunes großen Siegen war eine Schlacht im Jahr 1589. Masamune bestach einen wichtigen Diener der Ashina, damit er rebellierte, aber er verriet ihn und verfolgte ihn mit einer großen Armee bis zum Hauptquartier der Ashina in Kurokawa. Sie kämpften in Suriagehara und Masamune zerschlug die Ashina, die daraufhin fliehen mussten. Masamune zeigte keine Gnade. Er hatte ihren Fluchtweg abgeschnitten, indem er die Brücke über den Nitsubashi-Fluss zerstörte, was bedeutete, dass die Männer auf der Flucht ertranken oder massakriert wurden.

Nach diesem Sieg erhielt Masamune den Befehl, mit Toyotomi Hideyoshi zusammenzuarbeiten und ihm bei der Belagerung der Burg Odawara zu helfen. Hideyoshi war im Wesentlichen der Herrscher Japans, daher war Masamune verpflichtet, ihm zu helfen, auch wenn er es nicht wollte. Um sicherzugehen, dass er auf der Seite des Siegers stand, wartete Masamune, bis seine Spione ihn über den wahrscheinlichen Sieger informierten, bevor er sich der Schlacht anschloss.

Aufgrund seiner späten Ankunft bot Hideyoshi Masamune nicht den Respekt, den er verdiente - ein Akt der Uneinigkeit in der an Ehre gebundenen japanischen Gesellschaft. Aufgrund von Hideyoshis mangelndem Respekt entschied sich Date Masamune dafür, mit Tokugawa Ieyasu zusammenzuarbeiten, als dieser gegen Toyotomi-Loyalisten kämpfte. Er half Tokugawa dabei, sein eigenes Shogunat zu errichten und erhielt im Gegenzug viel Macht und Einfluss.

Masamune und Hatakeyama uneins

deux samouraïs se battent

Aufgrund der üblichen politischen Machenschaften in dieser Periode der japanischen Geschichte waren die Spannungen zwischen den Masamune und den Hatakeyama stets hoch. Schließlich begannen sie jedoch außer Kontrolle zu geraten. Yoshitsugu, der Herrscher der Hatakeyama, versuchte viele Male, Frieden zwischen den beiden Clans zu stiften, doch der hitzige Date Masamune lehnte jedes Mal ab.

Nach vielen gescheiterten Versuchen, einen Friedensvertrag zu schließen, wandte sich Yoshitsugu an Masamunes Vater Terumune und versuchte, die Situation zu schlichten. Die beiden Männer aßen zusammen und am nächsten Tag besuchte Yoshitsugu Terumune erneut, um sich für das Essen zu bedanken. Leider war dies eine Falle, denn als er dort ankam, entführte Yoshitsugu Terumune. Als Masamune herausfand, dass sein Vater entführt worden war, geriet er in den für seinen Titel als Einäugiger Drache typischen Zorn, stellte eine Armee zusammen und verfolgte Yoshitsugu.

Showdown mit den Entführern

Der Masamune-Klan fand die Entführer am Abukuma-Fluss. Sie hätten sie alle an Ort und Stelle abschlachten können, aber Yoshitsugu hielt Terumune als Geisel fest und der Rest des Masamune-Klans fürchtete um seine Sicherheit. Terumune rief ihrem Sohn zu, er solle auf die Hatakeyamas feuern, aber Date Masamune zögerte mit dem Angriff. In der Verwirrung wurde sein Vater getötet und Yoshitsugu gelang die Flucht. Masamune war wütend und zog gegen die Hatakeyama in den Krieg.

Als der Krieg begann, war er nicht nur zwischen Masamune und den Hatakeyama. Der einäugige Drache kämpfte gegen alle seine Verbündeten, darunter die Ashina, Soma, Satake und viele andere Samurai-Fraktionen.

Krieg zwischen Samurai

gravure guerre samourai

Hatakeyamas Verbündete bauten eine 30.000 Mann starke Armee gegen Masamunes viel kleinere Streitmacht von nur 7.000 Mann in einem Fort auf, das sich in seinem Besitz befand. Date organisierte seine Streitmacht in einer defensiven Position um das Fort herum mit dem Ziel, die Invasionsstreitkräfte zurückzudrängen. Leider verliefen die Dinge für ihn nicht wie geplant. Die Hatakeyama übernahmen schnell die Kontrolle über drei seiner vier Festungen, und einer von Masamunes wichtigsten Dienern wurde in einem Duell mit einem Feind der Hatakeyama getötet.

Date Masamune versuchte, die feindlichen Streitkräfte an der Hitadori-Brücke zu besiegen, wurde aber gezwungen, sich auf die Burg Motomiya zurückzuziehen. Masamune und seine Armee waren sich sicher, dass dies das Ende war. Sie waren zahlenmäßig weit unterlegen und hatten die Vorteile verloren, die sie einst besessen hatten. Jede Chance, die sie hatten, um den Verlauf der Schlacht umzukehren, war gescheitert.

Das Überleben des Stärksten

Dies sollte ein leichter Sieg für die Hatakeyama werden, doch der nächste Tag hielt viele Überraschungen bereit. Anstatt ihre Feinde endlich zu vernichten, kamen die Streitkräfte der Hatakeyama nicht weiter. Vielmehr brach ein Großteil der Armee die Zelte ab und kehrte nach Hause zurück, da sie ihr eigenes Land gegen die Invasoren verteidigen mussten. Der Rest der verbündeten Streitkräfte war über diese Situation entsetzt und zog sich ebenfalls zurück. Wie durch ein Wunder hatte Date Masamune es geschafft, die sichere Niederlage zu überleben, und er nutzte sein Überleben, um sich in den kommenden Jahren an den Hatakeyama-Truppen und ihren Verbündeten zu rächen.

Die Taktiken von Date Masamune

Der Einäugige Drache hat nie aufgehört, aggressiv zu sein, selbst als er älter wurde. Es wird berichtet, dass er seinen Soldaten befahl, auf ihre eigenen Kräfte zu schießen, um sie zu motivieren, härter zu kämpfen. Er schreckte auch nicht davor zurück, Generäle und Anführer mitten in der Schlacht zu eliminieren, um die Moral der gegnerischen Soldaten zu zerstören. Sanada Yukimura war ein berühmter Samurai, den Masamune auf dem Schlachtfeld besiegte. Mit Sanadas Tod ergab sich auch der Rest seiner Soldaten.

Masamune: eine außergewöhnliche historische Figur

Masamune war ein ungewöhnlicher Krieger, vor allem in einer Gesellschaft, die den Bushido-Kodex und die Ehre der Samurai über alles achtete. Viele andere Samurai spielten eine wesentliche Rolle in der Geschichte Japans, aber keiner von ihnen hatte das Feuer und die Wut, die in ihm schwelten.

Unsere Katanas

Alles ansehen
Katana Tanjiro V2Katana Tanjiro V2
Japanisches Katana Katana Tanjiro V2
Sonderpreisab €250,00
Auf Lager
Katana ZoroKatana Zoro
Japanisches Katana Katana Zoro
Sonderpreisab €250,00
Auf Lager
Katana Koi 濃いKatana Koi 濃い
Japanisches Katana Katana Koi 濃い
Sonderpreisab €260,00
Auf Lager
Katana Yoru 夜Katana Yoru 夜
Japanisches Katana Katana Yoru 夜
Sonderpreisab €290,00
Auf Lager
Katana Koori 氷Katana Koori 氷
Japanisches Katana Katana Koori 氷
Sonderpreisab €260,00
Auf Lager
Katana Musashi 武蔵Katana Musashi 武蔵
Japanisches Katana Katana Musashi 武蔵
Sonderpreisab €220,00
Auf Lager
Katana Tokito MuichiroKatana Tokito Muichiro
Japanisches Katana Katana Tokito Muichiro
Sonderpreisab €250,00
Auf Lager
Katana SasukeKatana Sasuke
Japanisches Katana Katana Sasuke
Sonderpreisab €250,00
Auf Lager
Katana Owari 尾張国Katana Owari 尾張国
Japanisches Katana Katana Owari 尾張国
Sonderpreisab €370,00
Auf Lager
Einsparung €60,00
Katana Yasuke 弥助Katana Yasuke 弥助
Japanisches Katana Katana Yasuke 弥助
Sonderpreisab €260,00 Normalpreis€320,00
Auf Lager
Katana TanjiroKatana Tanjiro
Japanisches Katana Katana Tanjiro
Sonderpreisab €240,00
Auf Lager
Katana Yoriichi TsugikuniKatana Yoriichi Tsugikuni
Japanisches Katana Katana Yoriichi Tsugikuni
Sonderpreisab €250,00
Auf Lager