Wie stellt man das Katana richtig aus?

Unabhängig von Ihrer Stufe wird Ihr Katana wahrscheinlich die meiste Zeit in der Ausstellung verbringen. Ein hochwertiges Katana dient als Brennpunkt und regt ein Gespräch mit jeder Person an, die es sieht. Es gibt jedoch einige Details, die Sie über das Ausstellen von Katanas wissen sollten.

Katanakake

Es gibt Dutzende verschiedener Vitrinen und Stände, in denen Sie Katanas aufstellen können. Dennoch ist der beliebteste Katanakake. Ein Katanakake ist im Wesentlichen ein Holzständer mit einem Paar Haken, an dem ein oder zwei Schwerter aufgehängt werden können. Im feudalen Japan legten die Samurai ihre Schwerter darauf, bevor sie das Gebäude betraten.

Die scharfe Seite zeigt nach oben.

Traditionell werden Katanas auf die gleiche Weise ausgestellt, wie sie getragen werden. Da das Katana mit der Klinge nach oben getragen wird, muss es auch mit der Klinge nach oben ausgestellt werden.

Manche Leute denken, dass das Zeigen der Klinge nach oben die Klinge vor Schäden schützt, aber das ist nicht unbedingt wahr. Das Zeigen des Katanas mit der Klinge nach oben ist eine Art, das Schwert zu "respektieren". Diese Tradition geht auf das feudale Japan vor Hunderten von Jahren zurück, als dies die Standardmethode war, Katanas zu präsentieren. Seitdem hat sich die Tradition erhalten und sowohl Kampfsportler als auch Sammler von Schwertern präsentieren ihre Katanas weiterhin auf diese Weise..

Tsuka nach links oder rechts?

Aus funktionaler Sicht macht es keinen Unterschied, ob Sie ein Katana mit der Tsuka links oder rechts ausstellen. Sie können das Samuraischwert mit der Tsuka auf beiden Seiten freilegen, ohne befürchten zu müssen, dass dies die Klinge oder andere Teile der Nomenklatur negativ beeinflusst.

Davon abgesehen besagt die japanische Tradition, dass das Samuraischwert mit der Tsuka auf der linken Seite für den Frieden steht und das Schwert mit der Tsuka auf der rechten Seite für die Kampfbereitschaft und die Fähigkeit zu kämpfen. Angenommen, Sie stellen Ihr Katana zu Hause aus, dann sind beide Arten völlig akzeptabel.

Unabhängig davon, wie Sie Ihr Katana ausstellen, ist es wichtig, es regelmäßig zu reinigen, zu polieren und zu ölen. Mit der Zeit können sich Staub, Schmutz und Feuchtigkeit auf der Klinge ablagern, was zu Rost führen kann, also pflegen Sie es! Wenn Sie Ihr Katana jedoch reinigen und ölen, können Sie es vor solchen Schäden schützen.

Unsere Katanas

Alles ansehen
Katana Tanjiro V2Katana Tanjiro V2
Japanisches Katana Katana Tanjiro V2
Sonderpreisab €190,00
Auf Lager
Katana ZoroKatana Zoro
Japanisches Katana Katana Zoro
Sonderpreisab €190,00
Auf Lager
Katana Koi 濃いKatana Koi 濃い
Japanisches Katana Katana Koi 濃い
Sonderpreisab €260,00
Auf Lager
Katana Yoru 夜Katana Yoru 夜
Japanisches Katana Katana Yoru 夜
Sonderpreisab €290,00
Auf Lager
Katana Tokito MuichiroKatana Tokito Muichiro
Japanisches Katana Katana Tokito Muichiro
Sonderpreisab €190,00
Auf Lager
Katana Koori 氷Katana Koori 氷
Japanisches Katana Katana Koori 氷
Sonderpreisab €260,00
Auf Lager
Katana Musashi 武蔵Katana Musashi 武蔵
Japanisches Katana Katana Musashi 武蔵
Sonderpreisab €220,00
Auf Lager
Katana SasukeKatana Sasuke
Japanisches Katana Katana Sasuke
Sonderpreisab €190,00
Auf Lager
Katana TanjiroKatana Tanjiro
Japanisches Katana Katana Tanjiro
Sonderpreisab €190,00
Auf Lager
Katana Owari 尾張国Katana Owari 尾張国
Japanisches Katana Katana Owari 尾張国
Sonderpreisab €370,00
Auf Lager
Einsparung €60,00
Katana Yasuke 弥助Katana Yasuke 弥助
Japanisches Katana Katana Yasuke 弥助
Sonderpreisab €260,00 Normalpreis€320,00
Auf Lager
Katana Nami 波Katana Nami 波
Japanisches Katana Katana Nami 波
Sonderpreisab €320,00
Auf Lager, 781 Stück