Wie lang ist Katana?

Verglichen mit dem englischen Langschwert wirkt das japanische Samuraischwert, auch Katana genannt, geradezu zwergenhaft. Und doch ist keine andere Klingenwaffe mythischer und legendärer als die Schöpfung aus Nippon aus dem 8.

Das japanische Katana mag zwar kürzer sein als seine westlichen Gegenstücke, aber dieser Stolz der aufgehenden Sonne und des Orients kann andere mittelalterliche Schwerter in den Schatten stellen. 

Aber wie lang ist ein Katana? Und warum gibt es unterschiedliche Katana-Längen? Wie sieht es mit den Abmessungen der Katana-Komponenten oder -Elemente aus, wie Klinge, Scheide, Griff und Schwertschutz?

Was würden wir als durchschnittliche oder "ideale" Länge von Katana-Schwertern betrachten? Spielt die Länge bei einem japanischen Katana eine Rolle? Wie misst man die Länge eines Katana? Und was noch wichtiger ist, wie wählt man die richtige Katana-Länge für seine Bedürfnisse aus?

Dieser Artikel beantwortet diese Fragen und bietet weitere Einblicke in die mystische Welt des Katana durch eine der vielen Dimensionen - seine Länge. Lassen Sie uns beginnen.

3 Katana-Längen

Das Katana oder Samurai-Schwert ist eine mittelalterliche Waffe aus dem Japan des 8. Jahrhunderts. Die Krieger der Heian-Periode brauchten ein gebogenes Schwert, um das geradlinige Chokuto zu ersetzen.

Aus diesem Grund entwickelte Amakuni das Tachi, den Vorgänger des Katana, und schuf damit ein einschneidiges, gebogenes Schwert. Das Tachi ließ sich schnell ziehen, was es zu einer hervorragenden Waffe für berittene Krieger machte. 

In der Muromachi-Periode wurde das Uchigatana entwickelt, wodurch die Klingenkrümmung des Tachi weniger ausgeprägt war. Es gab zwei Uchigatanas - ein kurzes (Wakizashi) und ein langes (das Katana).

Es gibt sogar noch ein drittes.

Bevor wir uns jedoch näher mit den drei Katana-Längen befassen, ist es wichtig, das Shaku zu verstehen.

Das imperiale Maßsystem gibt es erst seit 1826, während das metrische System 1795 eingeführt wurde und damit mehr als drei Jahrzehnte älter ist.

Die mittelalterlichen Japaner konnten also keine präzisen Maße für das Katana und andere japanische Schwerter in den Werten angeben, die wir heute kennen.

Stattdessen lehnten sich die alten Japaner an das chinesische Chi-System an, um die Länge des Katana zu schätzen. Das Shaku gibt den Abstand zwischen der Spitze des Zeigefingers und der äußersten Kante des Daumens an. 

Heute entspricht 1 Shaku etwa 30,3 Zentimetern oder 11,93 Zoll. Samurai-Schwert-Experten verwenden die Shaku-Methode, um die Katana-Längen in drei Samurai-Schwerttypen einzuteilen. 

  • > 2 Shakus
  • Diese japanischen Schwerter haben eine Klingenlänge von mehr als 60,6 Zentimetern oder 23,86 Zoll und können Katana, Tachi, Nodachi und andere Arten von traditionellen Daito-Klingen umfassen. Katana-Schwerter mit mehr als 2 Shakus sind in Videospielen, Mangas und ähnlichen Medien beliebt. Samurai-Krieger benutzten diese Waffen als Verstärkung.

    how long is a katana
  • 1 bis 2 Shakus
  • Die japanischen Schwerter Daisho und Wakizashi sind hervorragende Beispiele für eine 1- 2-Shaku-Klinge. Diese Waffen haben Klingen, die so kurz wie 30,3 cm oder 11,93 Zoll oder so lang wie 60,6 cm oder 23,86 Zoll sind, aber nie länger als diese Marke.

    Die Krieger tragen diese Waffen mit der Schneide nach oben, so dass sie mit einer einzigen Bewegung blitzschnell gezogen und zugeschlagen werden können. Ihre relativ geringe Größe macht diese Samuraischwerter zu einer würdigen Ersatzwaffe.

    how long is a katana
  • < 1 Shaku
  • Diese Katana-Schwerter sind die kleinsten und überschreiten nie eine Klingenlänge von 30,3 Zentimetern oder 11,93 Zoll. Beispiele sind Tanto-Klingen und Dolche, die sich ideal zur Selbstverteidigung eignen. Aufgrund ihrer geringen Länge sind diese Klingenwaffen auch für Kinder geeignet.

    katana length

    Längen der Katana-Elemente

    Es ist erwähnenswert, dass die drei oben genannten Katana-Längen nur die Klingenlänge widerspiegeln. Es gibt auch den Griff, den Schwertschutz und die Scheide. Diese Komponenten haben ihre eigene Länge und tragen zur Gesamtlänge des Katana bei

  • Die Nagasa (Klinge)
  • Die Katana-Klinge oder Nagasa misst mindestens 60,6 Zentimeter vom Ansatz bis zur Spitze und kann bis zu 80 Zentimeter lang sein. Es ist nicht ungewöhnlich, dass einige Katana-kajis (traditionelle japanische Schwertschmiede) ein längeres Katana herstellen, aber das ist selten.

  • Der Tsuka (Griff oder Schwertstiel)
  • Der Katana-Griff ist etwa halb so lang wie die Klinge. Betrachtet man das Samuraischwert von der Seite entlang seiner horizontalen Achse, so macht der Griff etwa ein Drittel der Gesamtlänge des Katana aus. Die Tsuka ist etwa 30 Zentimeter lang und eignet sich daher ideal für den beidhändigen Griff.

  • Die Tsuba (Schwertschutz)
  • Schwertschutzvorrichtungen schützen die Hände vor versehentlichen Schnitten und bewahren den Benutzer vor Angreifern mit einer Klingenwaffe. Der Katana-Schwertschutz misst an seiner breitesten Stelle 6 Zentimeter oder etwa 2,4 Zoll. Es ist erwähnenswert, dass die meisten Tsubas scheibenförmig sind, während andere eine rechteckige Form mit geglätteten oder abgerundeten Ecken haben. 

  • Die Saya (Scheide)
  • Da die Scheide oder Saya die Katana-Klinge schützt, sollte sie etwas länger als die Klingenlänge sein. Wenn man also eine 60,6 Zentimeter lange Katana-Klinge hat, muss die Saya mindestens 61 Zentimeter lang sein.

    Es ist erwähnenswert, dass Katana-Scheiden klingenspezifisch sind. Man kann sich nicht die Saya eines anderen ausleihen, um das Katana zu schützen und zu tragen, weil sie nicht perfekt passt. Diese Beobachtung erklärt, warum Samuraischwerter immer in Sets geliefert werden. Die Teile sind nicht austauschbar.

    katana lengths

    Längen von Katana-Komponenten. Foto von The Met Museum.

    Durchschnittliche Länge des Samurai-Schwerts

    Wenn die Nagasa in die Saya eingeschoben wird, kann ein Katana entstehen, das von der Spitze der Tsuka bis zum spitzen Ende der Nagasa etwa 100 Zentimeter misst. Das Tsuka kann also zwischen 25 und 30 Zentimetern oder 9,8 und 11,8 Zoll lang sein, während das Nagasa zwischen 60 und 70 Zentimetern oder 23,6 und 27,6 Zoll lang ist.

    Die Gesamtlänge des Katana von 100 Zentimetern oder 40 Zoll ist ideal für den durchschnittlichen Samurai-Krieger, der zwischen 155 und 160 Zentimetern oder 61 und 63 Zoll groß ist. Diese Katana-Länge ist perfekt für außergewöhnliche Kontrolle und bemerkenswerte Kraft.

    Es ist jedoch erwähnenswert, dass die Katana-Länge je nach traditioneller japanischer Klingenschmiede-Schule variiert. Die Katana-Kajis haben ihre eigenen Interpretationen der "perfekten" Katana-Länge.

    Wie sich die Länge auf das Katana auswirkt

    Wir wissen, wie lang ein Katana ist. Aber wissen wir auch, warum die Länge wichtig ist? Hier ist ein Blick darauf, wie die Länge des Katana drei entscheidende Faktoren beeinflusst.

    Gewicht

    Gewicht
    Echte Katana-Schwerter wiegen etwa 900 bis 1.200 Gramm oder etwa 2 bis 2,6 Pfund. Sie bestehen aus Tamahagane-Stahl, der aus alten Eisensand- oder Satetsu-Lagerstätten abgebaut und geschmiedet wird. Wie bei allen anderen Schwertern gilt auch hier: Je länger das Katana ist, desto schwerer ist es.

    Handhabung

    Dieses Attribut ergibt sich aus dem Gewicht und der Länge des Katanas. Schwere Gegenstände sind schwerer zu bewegen und zu kontrollieren als leichte. Daher ist das Schwingen eines schweren Samuraischwerts für den Benutzer und alle in der Nähe trainierenden Personen gefährlich. Ein großes Katana zu halten ist unbeholfen und sieht nicht wie ein Katana aus.

    Ebenso beraubt ein zu kleines Katana den Benutzer der immensen Fähigkeiten des Samurai-Schwerts.

    Anwendung

    Die Ursprünge des Katana verlangen, dass Samurai-Krieger die Kunst des Iaido beherrschen. Diese Kampfkunsttechnik erfordert, dass der Samurai das Katana zieht und den Gegner in einer einzigen fließenden und schnellen Bewegung schlägt oder aufschlitzt.

    Der Samurai muss das Katana aus der Saya ziehen und es ohne unnötige Bewegungen und blitzschnell auf den Gegner schleudern. Man kann sich leicht vorstellen, wie ein überlanges Katana die Geschwindigkeit beim Herausziehen des Schwertes aus der Saya verringern kann. Und das kann das Ende des Samurai bedeuten, wenn der Gegner beim Ziehen schneller ist.

    Außerdem kann eine Verkürzung oder Verlängerung der Nagasa (Katana-Klinge) ihren Schwerpunkt verlagern und damit die Kraft des Samuraischwerts verringern.

    katana length

    Die Wahl der richtigen Katana-Länge

    Obwohl die durchschnittliche Katana-Länge bei etwa 100 Zentimetern oder weniger als 40 Zoll liegt, gibt es verschiedene Varianten. Wie finden Sie also die perfekte Katana-Länge für sich selbst oder für jemanden, den Sie beschenken möchten?

    Katana-Methode im Stehen

    Nehmen Sie ein Katana und halten Sie es frei an Ihrer Seite. Bei der idealen Katana-Länge befindet sich die Spitze der Saya (Scheide) etwas oberhalb des Knöchels. Alternativ können Sie auch prüfen, ob die Saya-Spitze nicht tiefer als einen Zoll (oder etwa 2,5 Zentimeter) über dem Boden liegt.

    Benutzerhöhen-Methode

    Viele Katana-Geschäfte bieten eine Tabelle mit der Körpergröße für Katanas an. Eine Person mit einer Körpergröße von 1,85 m (ca. 185 cm) ist beispielsweise gut beraten, ein Katana mit einer Klingenlänge von 77 cm zu kaufen. Ein Katana mit einer Klingenlänge von 68,2 Zentimetern (26,8 Zoll) wäre ideal für eine Person mit einer Körpergröße von 155 Zentimetern.

    Unterarm-Methode

    Messen Sie Ihren Unterarm vom Handgelenk bis zum Ellbogen. Dieser Abstand entspricht in etwa der Tsuka-Länge (Griff) des Katana. Da der Griff etwa ein Drittel der Gesamtlänge des Katana ausmacht, können Sie das Ergebnis mit 3 multiplizieren.

    Wenn zum Beispiel der Abstand vom Handgelenk zum Ellbogen 12 Zoll oder 30,5 Zentimeter beträgt, sollte die Gesamtlänge des Katana 36 Zoll oder 91,44 Zentimeter betragen.

    Alternative Katana-Methode

    Informieren Sie sich über Bokken, Iaito, Katana aus Holz und andere japanische Schwertalternativen. Diese Gegenstände sind Trainings- oder Übungsschwerter, die Sie preiswert kaufen können. Probieren Sie sie aus und achten Sie auf ihre Haptik und Passform. Sie können diese "perfekt passenden" Alternativen als Referenz für ein authentisches Katana verwenden.

    Messen der Länge eines Samurai-Schwerts

    Nehmen Sie ein Maßband und positionieren Sie ein Ende an der Tsuka, wo sie auf die Nagasa (Klinge) trifft. Verlängern Sie das Maßband in Richtung Kissaki (Spitze der Klinge). Addieren Sie dann 30 Zentimeter für die Tsuka oder die Länge des Griffs. Diese Maße sind Ihre "ideale" Katana-Länge.

    Die Quintessenz

    Auf die Frage "Wie lang ist ein Katana?" gibt es keine feste Antwort. Alles hängt vom Benutzer ab, ob er es lieber lang oder kurz mag. Die Katana-Länge ist von entscheidender Bedeutung, denn sie beeinflusst die Handhabung, Kontrolle und Stabilität des Samuraischwerts und gewährleistet die Perfektion der Iaido-Kampfkunst.

    Unsere Katanas

    Alles ansehen
    Katana Tanjiro V2Katana Tanjiro V2
    Japanisches Katana Katana Tanjiro V2
    Sonderpreisab €250,00
    Auf Lager
    Katana ZoroKatana Zoro
    Japanisches Katana Katana Zoro
    Sonderpreisab €250,00
    Auf Lager
    Katana Koi 濃いKatana Koi 濃い
    Japanisches Katana Katana Koi 濃い
    Sonderpreisab €260,00
    Auf Lager
    Katana Yoru 夜Katana Yoru 夜
    Japanisches Katana Katana Yoru 夜
    Sonderpreisab €290,00
    Auf Lager
    Katana Koori 氷Katana Koori 氷
    Japanisches Katana Katana Koori 氷
    Sonderpreisab €260,00
    Auf Lager
    Katana Musashi 武蔵Katana Musashi 武蔵
    Japanisches Katana Katana Musashi 武蔵
    Sonderpreisab €220,00
    Auf Lager
    Katana Tokito MuichiroKatana Tokito Muichiro
    Japanisches Katana Katana Tokito Muichiro
    Sonderpreisab €250,00
    Auf Lager
    Katana SasukeKatana Sasuke
    Japanisches Katana Katana Sasuke
    Sonderpreisab €250,00
    Auf Lager
    Katana Owari 尾張国Katana Owari 尾張国
    Japanisches Katana Katana Owari 尾張国
    Sonderpreisab €370,00
    Auf Lager
    Einsparung €60,00
    Katana Yasuke 弥助Katana Yasuke 弥助
    Japanisches Katana Katana Yasuke 弥助
    Sonderpreisab €260,00 Normalpreis€320,00
    Auf Lager
    Katana TanjiroKatana Tanjiro
    Japanisches Katana Katana Tanjiro
    Sonderpreisab €240,00
    Auf Lager
    Katana Yoriichi TsugikuniKatana Yoriichi Tsugikuni
    Japanisches Katana Katana Yoriichi Tsugikuni
    Sonderpreisab €250,00
    Auf Lager