Kodachi VS Wakizashi, was ist der Unterschied?

Kodachi und Wakizashi sind zwei traditionelle japanische Schwerter, die von Samurai-Kriegern während der Feudalzeit des Landes verwendet wurden. Obwohl beide Schwerter in der Regel aus Stahl mit hohem Kohlenstoffgehalt, dem sogenannten Tamahagane-Stahl, hergestellt werden und beide eine gekrümmte, einschneidige Klinge haben, sind sie nicht unbedingt identisch.

Kodachi und Wakizashi sind zwei verschiedene traditionelle japanische Schwerter, die ihre eigenen Merkmale haben. Was ist also der Unterschied zwischen Kodachi und Wakizashi?

Länge

Der Hauptunterschied zwischen dem Kodachi und dem Wakizashi bestand in ihrer Länge. Das Kodachi war in der Regel 60 cm lang, während das Wakizashi zwischen 30 und 60 cm lang war. Es war daher nicht ungewöhnlich, Kodachi-Schwerter zu finden, die doppelt so lang waren wie Wakizashi-Schwerter.

Beide Schwerter waren immer kürzer als andere traditionelle japanische Schwerter, insbesondere das Katana, aber das Kodachi war in der Regel länger als sein Wakizashi-Gegenstück.

Verwendung

Auch die Art und Weise, wie diese Schwerter verwendet wurden, war unterschiedlich. Weder das Kodachi noch das Wakizashi wurden als Primärschwerter betrachtet. Im feudalen Japan waren Samurai-Krieger gesetzlich verpflichtet, im Dienst zwei Schwerter zu tragen: ein langes Hauptschwert und ein kürzeres Nebenschwert.

Aufgrund seiner kurzen Länge wurde das Wakizashi von Samurai-Kriegern als Zweitschwert getragen und verwendet. Das Kodachi hingegen wurde als Hauptschwert verwendet.

Mit dem Wakizashi wurde übrigens der berühmte Seppuku (Selbstmord des Samurai) ausgeführt.

Das Kodachi war im Allgemeinen kürzer als die anderen Primärschwerter, aber es war immer noch zu lang, um als Sekundärschwert eingestuft zu werden, sodass Samurai-Krieger es als Primärschwert verwenden durften.

Zivilisten gegen Samurai

Es sollte auch erwähnt werden, dass während der Feudalzeit in Japan nur das Kodachi von Zivilisten verwendet werden durfte. Zu dieser Zeit beschränkte die japanische Regierung den Besitz von Langschwertern auf Samurai-Krieger und andere Offizielle.

Sofern sie nicht als Samurai-Krieger oder andere Beamte dienten, durfte ein Mann oder eine Frau ein Langschwert wie das Wakizashi nicht rechtmäßig besitzen.

Das Kodachi hingegen wurde in der Regel unterhalb der gesetzlichen Grenze geschmiedet, was bedeutet, dass Zivilisten es besitzen und benutzen durften. Im Vergleich dazu wurde das Wakizashi über das Limit der Klingenlänge für Zivilisten hinaus geschmiedet, was den Gebrauch auf Samurai-Krieger und andere Offizielle beschränkte.

Montage der Schwerter

Die Art und Weise, wie die beiden Schwerter montiert wurden, variierte ebenfalls. Mit seiner geringeren Größe wurde das Kodachi in der Regel wie das Tachi montiert.

 

Unsere Katanas

Alles ansehen
Katana Tanjiro V2Katana Tanjiro V2
Japanisches Katana Katana Tanjiro V2
Sonderpreisab €190,00
Auf Lager
Katana ZoroKatana Zoro
Japanisches Katana Katana Zoro
Sonderpreisab €190,00
Auf Lager
Katana Koi 濃いKatana Koi 濃い
Japanisches Katana Katana Koi 濃い
Sonderpreisab €260,00
Auf Lager
Katana Yoru 夜Katana Yoru 夜
Japanisches Katana Katana Yoru 夜
Sonderpreisab €290,00
Auf Lager
Katana Tokito MuichiroKatana Tokito Muichiro
Japanisches Katana Katana Tokito Muichiro
Sonderpreisab €190,00
Auf Lager
Katana Koori 氷Katana Koori 氷
Japanisches Katana Katana Koori 氷
Sonderpreisab €260,00
Auf Lager
Katana Musashi 武蔵Katana Musashi 武蔵
Japanisches Katana Katana Musashi 武蔵
Sonderpreisab €220,00
Auf Lager
Katana SasukeKatana Sasuke
Japanisches Katana Katana Sasuke
Sonderpreisab €190,00
Auf Lager
Katana TanjiroKatana Tanjiro
Japanisches Katana Katana Tanjiro
Sonderpreisab €190,00
Auf Lager
Katana Owari 尾張国Katana Owari 尾張国
Japanisches Katana Katana Owari 尾張国
Sonderpreisab €370,00
Auf Lager
Einsparung €60,00
Katana Yasuke 弥助Katana Yasuke 弥助
Japanisches Katana Katana Yasuke 弥助
Sonderpreisab €260,00 Normalpreis€320,00
Auf Lager
Katana Nami 波Katana Nami 波
Japanisches Katana Katana Nami 波
Sonderpreisab €320,00
Auf Lager, 781 Stück